Berufsbildungzentrum
Info

Ohne Freude, ohne Erheiterung kann das Menschenherz nicht sein, am wenigsten in der Jugend.

Adolph Kolping (1813 - 1865)
Home > Aktuell > Kranzbinden bei Kolping

Kranzbinden bei Kolping

erschienen im Bayerwaldboten am 03.12.2019

Regen. Über 20 Omas, Mamas, Mädels und Buben kamen kürzlich in der Gärtnerei des Kolping-Berufsbildungszentrums zusammen. Auf Einladung von Rita Koller, Leiterin des Leihgroßelternservices, trafen sie sich, um den eigenen Adventskranz zu binden und zu gestalten. Da ist es von Vorteil, wenn man in der Kolping-Gärtnerei tatkräftige Unterstützung von den Gärtnerinnen oder dem ein oder anderen Auszubildenden bekommt, der sich gut auskennt, wertvolle Anregungen geben kann und notfalls auch mal Hand mit anlegt. Am Ende konnte jeder seinen eigenen, selbst gestalteten Adventskranz mit nach Hause nehmen, manche sogar zwei oder drei, weil Oma und Opa oder andere Verwandte gleich mitversorgt wurden. Ein ganz besonderes Erlebnis war die Veranstaltung für den jungen Australier James, der zurzeit als Austauschschüler in Regen weilt und sich sehr über sein gelungenes Werk freute. Auch die Geselligkeit kam bei Kinderpunsch, Kaffee, Kuchen oder Plätzchen nicht zur kurz. Um den Kindern die Zeit zu
verkürzen, wurden Malsachen bereitgestellt und adventliche Geschichte vorgelesen. Und die Bastler vergaßen nicht, sich beim Gärtnerteam des Bildungswerkes für den großartigen Einsatz bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung zu bedanken.
− bb/Foto: Koller

Kolpingsfamilie