Adolf Kolping Bio
Info

Zum Richten sind wir nicht da, sondern zum Beten und Arbeiten.

Adolph Kolping (1813 - 1865)
Home > Aktuell > Mit 500 Euro: Kolping hilft der Wasserwacht

Mit 500 Euro: Kolping hilft der Wasserwacht

Regen. Was hat der Nikolaus mit der Wasserwacht zu tun? Auf den ersten Blick nichts, trotzdem kann der Nikolaus durchaus auch beim Schwimmen lernen helfen. Die Wasserwacht-Ortsgruppe Regen bietet Schwimmkurse an, ehrenamtlich, mit viel Engagement und noch dazu im eigenverantwortlich betriebenen Hallenbad. Deshalb haben die Organisatoren der Kolping-Nikolausaktion um den Vorsitzenden Alexander Nachreiner (im Bild rechts) beschlossen, 500 Euro aus den Einnahmen der Nikolausaktion an die Wasserwacht Regen weiterzugeben. Wasserwacht-Vorsitzender Franz-Josef Hock (links) freute sich sehr über die finanzielle Unterstützung. Neben den Ausgaben für das Bad müssen z.B. auch Buskosten für Fahrten der Trainingsgruppen ins Viechtacher Bad finanziert werden. „Aus unserer Aktion für Kinder soll auch wieder was an Kinder in der Region zurückgehen, bei euch ist das Geld gut angelegt“ so erklärt Nachreiner den Grund für die Spende. Auch in diesem Jahr will das Kolping-Nikolaus-Team am Donnerstag, 5. Dezember, Heilige und Krampusse aussenden. Für diesen Tag ab 17 Uhr kann der Hausbesuch im Stadtgebiet bei der Bäckerei Schnierle ( 3725) oder bei Familie Degen ( 6808) geordert werden. Anmeldeschluss ist Mittwoch 4. Dezember. Ausmarsch der Heiligen aus dem Kolpinghaus ist am 5. Dezember um 16.30 Uhr. Die Heiligen- und Krampusgewänder können an diesem Tag ab 19 Uhr entliehen werden.
− bb/Foto: Kolping