Berufsbildungzentrum
Info

Ohne Freude, ohne Erheiterung kann das Menschenherz nicht sein, am wenigsten in der Jugend.

Adolph Kolping (1813 - 1865)
Home > Aktuell > Gartenbaufachwerker

Gartenbaufachwerker

Gartenbaufachwerker und Gartenbaufachwerkerinnen arbeiten auf Obst- oder Gemüseplantagen, in Stauden- oder Zierpflanzengärtnereien, in Landschaftsgärtnereien sowie in Baumschulen und auch in Friedhofsgärtnereien sind sie tätig.

Gartenbaufachwerker und Gartenbaufachwerker innen sollten nicht nur einen grünen Daumen haben – wer so viel im Freien arbeitet, sollte auch wetterfest sein und richtig anpacken können.

Aber wer denkt, dass hier nur Blumen gießen und Hecken schneiden angesagt ist, der ist schief gewickelt – denn hier geht es nicht nur um die Aufzucht und Pflege von Pflanzen.

Gartenbaufachwerkerinnen und Gartenbaufachwerker sind die Fachhelfer für Gestaltung, Bau und Pflege von Gärten, Parks oder Freiflächen.
Und dafür benötigt man nicht nur Kreativität und viel Fachwissen, auch Kundenberatung und Verkauf gehören dazu.

Für die Gestaltung von Gärten, Parks und Freiflächen sind die Spezialisten der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau im Einsatz.
Egal ob Teichanlagen, Gründächer, Pflasterarbeiten oder Sportplätze – in Zusammenarbeit mit Landschaftsarchitekten werden Konzepte entwickelt, um private Gärten oder öffentliche Grünanlagen zu gestalten und anzulegen.
Hier ist ein breites Fachwissen über Pflanzen genauso gefragt, wie handwerkliches Geschick bei der Ausführung von Bauarbeiten.

Und wenn es nicht ums Parks oder Freiflächen geht, dann sind die Fachrichtungen Staudengärtnerei und Zierpflanzenbau für die Vermehrung, Zucht und Veredelung von Pflanzen im Freiland oder im Gewächshaus zuständig. Dabei spielen natürlich auch Verkauf und die Kundeberatung eine wichtige Rolle.

Ausbildung zum Gartenbaufachwerker (Garten und Landschaftsbau) oder Gartenbaufachwerker (Zierpflanzenbau) sind im Kolping Berufsbildungszentrum möglich.

Weitere Informationen
Kolpingsfamilie